SCHWEIZERISCHE VEREINIGUNG DER VERBANDSAUSGLEICHSKASSEN (VVAK)
ASSOCIATION SUISSE DES CAISSES DE COMPENSATION PROFESSIONNELLES (ACCP)

Nach der Ablehnung der Altersreform 2020

Volk lehnt die „Altersvorsorge 2020“ ab

Das Stimmvolk hat die Reform „Altersvorsorge 2020“ am 24. September 2017 abgelehnt. Die Erhöhung der Mehrwertsteuer scheiterte bereits am Ständemehr. Somit ist das bisher grösste Reformpaket von Bundesrat Alain Berset definitiv vom Tisch. Die Ablehnung erfolgte wahrscheinlich aus sehr unterschiedlichen Gründen. Je nach Interessensgruppe wurde die Erhöhung des Rentenalters der Frauen, die Erhöhung der Mehrwertsteuer, der Leistungsausbau bei den AHV-Renten oder die Vermischung der ersten Säule mit dem BVG stark kritisiert.

 

Aktuelle Situation

Die Kluft zwischen Einnahmen und Ausgaben geht von Jahr zu Jahr weiter auf. Sollte in einem Jahr kein gutes Resultat aus der Vermögensverwaltung resultieren, dann wird Fondsvermögen abgebaut werden. Um das Vorsorgesystem nachhaltig zu gewährleisten wird sicherlich kein Weg an zusätzlichen Finanzierungsquellen bzw. höheren Beiträgen vorbeiführen. Die Ansprüche der verschiedenen politischen Ausrichtungen an die Altersvorsorge sind aber äusserst heterogen. Dies macht es umso schwieriger eine überparteilich akzeptierte Lösung zu finden.

 

Wie weiter?

Wenn in einem Bereich Konsens herrscht, dann ist dies die Einsicht, dass Lösungen gefunden werden müssen. Die Zeit drängt und mit jedem vergangenen Jahr werden die Einschnitte tiefer sein müssen. Bei der Bevölkerung haben Reformen mit reinen Leistungskürzungen meistens keine Chance. Daher wird ziemlich sicher auch eine zusätzliche Finanzierung nötig sein. Diese kann allerdings auf sehr unterschiedliche Arten erfolgen. Es ist nun Aufgabe der Politik dieses Thema rasch aufzunehmen und mit oberster Priorität voranzutreiben.

 

Roger Holzer

29.09.2017

30.09.2017

Mutterschaftsentschädigung Seit dem 1. Juli 2005 ist im Rahmen der 7. EO-Revision die Mutterschaftsentschädigung für erwerbstätige Mütter in Kraft.


Suchen
Mitglieder Zugang
Benutzer
Kennwort
 

Eine Verbandsausgleichskasse vereint umfassene Dienstleistungen unter einem Dach

Nachfolgende Informationen, bzw. Dokumente...
  • Gesetze und Leitfaden
  • Merkblätter
  • Rentenskala 44
  • diverse Formulare

sind auch auf der offiziellen Website der AHV/IV/EO verfügbar:


www.ahv.ch

Unsere Adresse
p.A. Ausgleichskasse Arbeitgeber Basel
Viaduktstrasse 42
4002 Basel

Tel. 061 285 22 22
Fax 061 285 22 33

Design, Konzept et Programmierung bei EMiloG